.

.
 

its too cold to spend winter alone

/ hab ein paar alte bilder wieder entdeckt. ich vermisse sommer und das meer so sehr. alles um mich herum fühlt sich gerade so kalt an. aber ich werde auch diesen winter überleben.

dont waste your time on me. you re already the voice in my head.

pullover, blouse, skirt: h&m (last year) / tights: zara / boots: kk / necklace: shinymavis

You fall in love with a person, not a gender.

pullover: h&m / shorts: sheinside / (black) tights : h&m / shoes: new balance (via kk) / necklace: luminoire
hey ihr lieben! ich habe zur zeit kein internet zu hause und musste deshalb zum bloggen in die uni (und zum mensen haha) nebenbei verzweifle ich noch an rechenaufgaben für statistik.wer am wochenende in dresden ist, sollte gegen homophobe kackspasten demonstrieren :) veranstaltung hier. ♥♥

The darkness lives inside you, and sometimes it wins.


hallo ihr süßen :) ich war freitag und samstag im veganz in leipzig und habe mich überall wo es etwas kostenloses gab vollgefuttert bis mir schlecht wurde :D leider hab ich kaum bilder gemacht, und kann euch jetzt nicht die tollen torten &&& präsentieren. kuchen gab es nämlich für vips umsonst (dafür musste man nur bei fb nen kommentar mit namen hinterlassen haha) es gibt dort echt richtig leckeres essen, aber die preise sind unverschämt. ich weiß echt nicht wer sich ne tiefkühlpizza für 9€ leisten kann und will. ich nicht. und auch keine 7€-tomaten. aber wenn man eben doch mal etwas besonderes und tierliebes will, dann ist veganz schon zu empfehlen :)

a lot can happen in a year


eigentlich müsste ich weiter an meinem referat arbeiten, aber hab grad beschlossen bloggen ist wichtiger als studieren. die letzten analogen bilder. schönes wochenende euch

i like you like i like the dark

cardigan: forever 21 / top: tkmaxx / jeans: urban outfitters / boots: kleiderkreisel
(warum seh ich in jeans so schrecklich unförmig aus) der grund warum ich so gut wie nie welche trage. aber warm und bequem sind sie, sonst würde ich mein bett wahrscheinlich gar nicht mehr verlassen. es wird immer kälter und dunkler draußen und ich vermisse sommer. auch wenn ich davon schon über ein jahr rede, bin ich mehr und mehr entschlossen meine haare endlich abzuschneiden. ihr könnt euch nich vorstellen, was das für  nen konlikt in mir auslöst. aber ich brauche eine veränderung äußerlich, weil sich auch so viel in meinem leben verändert hat und immernoch verändert. am wochenende war ich in berlin zum konzert von the gaslight anthem. ich liebe diese band unendlich und es war endlos schön. (auch wenn ich zugegeben etwas enttäuscht war, dass die band in halloweenkostümen und geschminkt aufgetreten ist, weil man so brain fallons wunderschönes gesicht und seine tattoos nicht sehen konnte. haha) danach waren wir noch in leipzig aka hypezig und ich wollte mal wieder monki leer kaufen - ohne geld ist das aber fast unmöglich. leipzig wir jetzt übrigens noch cooler, und zwar eröffnet am wochenende dort veganz, der vegane supermarkt. ich werde freitag zur eröffnungsfeier da sein (falls mir die db keinen strich durch die rechnung macht). wer noch so? liebe an euch

Follower

Seitenaufrufe letzte Woche

(c) Anna-Lee Drechsel

don't use my pictures without asking.