.

.
 
HEUTE WÄHLEN GEHEN! JEDE STIMME GEGEN RECHTS! FUCK NPD! FUCK AfD!
(und ja AfD ist verdammt nochmal rechts, leider weiß das noch immer nicht jeder!)

NIE WIEDER FASCHISMUS!!!


second london photo diary



der wundervolle camden market. ich hätte sicher noch viel mehr details und schöne menschen auf bildern einfangen können, aber ich wollte die vielen bunten eindrücke auch einfach so auf mich wirken lassen. für mich war das einer der schönsten orte in london.

Breathe. It’s only a bad day, not a bad life.



top: topshop / jeans: zara / necklace: blacksheep / shoes: ebay / sunglasses: camden market
hi meine süßen! mein 2. outfit von london.
ich bin eben gerade zurück aus dresden nach hause gekommen, um auf eine geburtstagsparty von freunden zu gehen. freu mich so meine lieben wieder zu sehen! :)  am sonntag, nach dem wählen, fahr ich dann aber wieder in meine neue heimatstadt um noch etwas vom hechtfest mitzubekommen (also im hechtviertel von dd)  ist da jemand von euch? :) ansonsten hab ich mich super in meiner neuen wohnung eingelebt. ich richte sie mir nun nach und nach ein, und pendel dabei immer zwischen ikea und meinem zimmer hin und her :D bilder folgen sicher irgendwann, nur ich hab erstmal noch sooo viel aus london zu zeigen. zum glück hab ich noch nen monat frei (uuuund ab montag endlich wlan yay) bevor das studium beginnt. ich habe mich übrigens für den studiengang "medienforschung und medienpraxis" entschieden und freue mich drauf! fühlt euch gedrückt :)

I have lost and loved and won and cried myself to the person I am today // I. london photo diary



Tag 1 & 2 in London : im Zug zum Flughafen // über den Alpen // London, die "Stadt der Kulturen" <3 // Blick aus unserer Wohnung aufs verregnete London // Sightseeing // Festival of Love (irgendwo bei der London Bridge)

hi ihr lieben! bin wieder zu hause, aber nur für kurze zeit, denn morgen steht der umzug an. irgendwie geht mir grad alles ein bisschen zu schnell. hinter mir liegen zwei schöne wochen urlaub, eine woche in der schönsten stadt - london. ich habe dort ein bisschen mein herz verloren. alles ist so bunt, die häuser, die märkte, die menschen... die stadt ist voller liebe - wo sonst sollte also das "festival of love" stattfinden, dessen name nicht schöner sein könnte - auch wenn das jetzt kitschig klingen mag, was london nicht ist, sondern kunstvoll, modern und weltoffen. Man fühlt sich nicht fremd in dieser riesigen stadt, weil die menschen so tolerant und gut zueinander sind, und insgesamt hat man gespürt dass sie glücklich und mit sich selbst zufrieden sind, das steckt an. <3

1. ps: muss euch noch mitteilen dass ich mich heute noch festlegen muss ob ich nun grundschullehramt oder medienwissenschaft studiere und ich habe so gar keinen plan. mir macht das so angst, eine entscheidung zu treffen die mich fast mein ganzes leben lang begleitet :(

2. ps: i've seen that a few people from other countries follow me. do you want that I write in english too? (but my english isn't so good..) heart

Everyone’s a stranger until you give them a chance. // first london outfit

jumpsuit: only / kimono: h&m / shoes: feichtinger / necklace: blacksheep / sunglasses: h&m
hi ihr lieben! ich schreibe euch gerade aus dem wunderschönen london. hab keine lust jetzt groß zu berichten, nur dass ich versuchen werde einen bilder- und einen outfitpost pro tag zu fotografieren. und bisschen filmen tu ich auch, ob das was wird weiß ich noch nich :D herz an euch

Some people look for a beautiful place, others make a place beautiful.


hi ihr süßen! bevor es nach london geht, verbringen wir ein paar tage in österreich und genießen wellness mit allinclusive :P falls ich meine kamera doch mit zum essen nehmen sollte, kommt noch ein großer food-post! :D und obwohl ich sonst eigentlich versuche jeder anstrengung aus dem weg zu gehen, hat es sich echt gelohnt die wolfsklamm hoch zu wandern. die natur ist hier wunderschön :) genießt den sommer!

Follower

Seitenaufrufe letzte Woche

(c) Anna-Lee Drechsel

don't use my pictures without asking.